Blog der Krostitzer Akrobaten

Tag 5 – Ein <3 für Schildkröten

Unser 5. Tag begann mit einem Frühstück 8.15 Uhr wie jeden Morgen. Dann starteten wir pünktlich 10 Uhr mit dem Bus und den beiden anderen Delegationen zum gemeinsamen Training. Die Sportler mussten wieder sehr schwitzen, haben die Gelegenheit aber nochmal genutzt, um sich auf die schweißtreibenden Wettkampfbedingungen vorzubereiten.

Punkt 13 Uhr stiegen wir in den Bus, um im Hotel zum Mittagessen zu fahren. Jedoch konnte David nicht losfahren. Diesmal machte der Kompressor nicht mit. Also wurden wir mit 3 Autos geshuttelt. 

Am Nachmittag 15 Uhr hatten wir die Möglichkeit, einem ganz besonderen Spektakel beizuwohnen. Wir durften an einen Strand in einem Naturschutzgebiet und dort wurde uns gezeigt und erläutert, wie und wo die „Laetherback-Schildkröten“ (die größten Meeresschildkröten) ihre Eier legen und die Sandhöhle verlassen, um endlich ins Meer zu gelangen. 
Viel Wissenswertes wurde uns vermittelt und zum Schluss schauten wir alle gespannt den kleinen Turtels beim Lauf ins Wasser zu. Bemerkenswert war in diesem Zusammenhang auch, dass die Arbeit der Ranger absolut auf  Freiwilligenbasis läuft. Jegliche Einnahmen werden in die Instandhaltung  des Strandes gesteckt.

Schaut mal auf social Media #Cheloniapr

Die Akrobaten 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.