Blog der Krostitzer Akrobaten

Tag 6 – Wettkampf

Unser Wecker klingelte pünktlich 7:00 Uhr, denn heute stand der große Wettkampf an. Gegen 8:15 Uhr sind die Letzten beim Frühstück eingetroffen und man konnte schon leichte Anspannung spüren. Weitestgehend hat sich unsere große Gruppe gestärkt, um heute Bestleistungen erzielen zu können. Nach dem Frühstück sind wir alle wieder auf das Hotelzimmer gegangen, damit wir unsere Rucksäcke für den langen Tag packen konnten.

11:30 Uhr wurden die Haare von den Ersten in der Lobby für den Wettkampf frisiert. Mit ein wenig Verspätung, wurden dann auch die Haare von den Letzten gegen 12:45 Uhr fertiggestellt. Eigentlich sollte es gegen 12:30 Uhr schon Mittagessen geben, aber hier wird die Zeit manchmal vergessen. 13:30 Uhr gab es dann ein leckeres Mittagessen.

Circa 14:45 Uhr wurden wir von einem kleinen gemieteten Bus gestaffelt zur Turnhalle gebracht, wo unser Wettkampf ausgerichtet wurde. Die Turnhalle wurde mit Luftballons und Plakaten geschmückt. Am Vormittag haben unsere starken Helfer den Mattenboden ausgelegt. Als die letzten unserer Gruppe in der Wettkampfhalle ankamen, begann auch schon unsere Erwärmung.

Gegen 15:30 Uhr sind alle anwesenden Vereine eingelaufen und die Kampfrichter wurden vorgestellt. David hat ebenfalls noch eine kleine Rede gehalten, wie wichtig ihm das heutige Turnier ist. Viele Sportler und Trainer wurden von ihm genannt, die für ihn eine sehr bedeutende Rolle spielen, um den Verein Stück für Stück wieder aufzubauen. Gabriela geht nämlich für 5 Monate in den Dschungel, wo sie sich Geld erkämpfen möchte, damit sie ihre Leidenschaft wieder ausleben kann. Zuania zieht zu ihrem Mann nach Texas, dort möchten sie ein neues Leben anfangen.

Nun begann der Wettkampf! Unsere Sportler haben dem Kampfgericht  überragende und ausdrucksstarke Übungen präsentieren können. Sie wurden auch mit Medaillen belohnt. Gegen 19:00 Uhr begann die Siegerehrung. Platz eins erzielten: Marvin und Selma; Lilly, Marika und Eni; genauso wie Jamie und Charleen. Einen genauso sehenswerten zweiten Platz bekamen: Juliet und Payton; Lea, Fabienne und Lana Leticia. Doch dann kam eine Überraschung, Krostitz wurde Mannschaftssieger! Dann wurden ganz viele Fotos von unseren stolzen Siegern geknipst.

Zusammen mit den Puerto Ricanern haben wir noch die Wettkampfhalle erfolgreich leer geräumt und die Kleinsten haben mit übriggebliebenen Ballons gespielt, bis die Letzten geplatzt sind. Für den anstrengenden Tag wurden wir alle mit Pizza belohnt und natürlich hat sich jeder gefreut.

Erschöpft sind wir nach unserem Abendbrot wieder gestaffelt zum Hotel gefahren, aber der Tag war noch lange nicht zu Ende, denn jetzt kam noch eine POOLPARTY! Diese wurde leider schon 22:30 Uhr, vom Hotelpersonal, beendet. Doch dann haben wir uns alle wieder in der Lobby versammelt und haben unsere Gastgeschenke an die Puerto Ricaner verteilt. Alle haben sich gefreut und es waren nur strahlende Gesichter zu erkennen. Nach Spielen und langen Gesprächen, manchmal auch mit Hand und Fuß, sind alle total erschöpft ins Bett gefallen und sind sofort eingeschlafen.

Eure Akrobaten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.